Rundflug, Fluggutschein, Luftbildaufnahmen, Erlebnisgeschenk, Flugzeug selber fliegen,
 

Videomitschnitt vom Flugerlebnis

Art.Nr.: Videomitschnitt vom Flugerlebnis

https://rheinmainflug.de/sonderaktionen 

EUR 59,00
inkl. 19 % USt


Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

Videomitschnitt vom Flugerlebnis

Die digitale Erinnerung an das Flugerlebnis

Behalte Deinen unvergesslichen Rundflug bzw. Dein unvergessliches Flugerlebnis nicht nur in eigener Erinnerung, sondern auch in digitaler Ansicht.
Bei nahezu jedem Flugangebot besteht die Möglichkeit, den erlebten Flug als Videomittschnitt mit Kommunikationsaufzeichnung aufzuzeichnen. Die Kameraposition kann abhängig der Verkehrs- und Wettersituation im Flug gewechselt werden.


Die Videoaufzeichnung und die Übergabe der Videoaufzeichnung kann wie folgt realisiert werden:
Der Start und die Landung werden in 4K mit Originalton aus dem Cockpit, ohne direkte Funkaufzeichnung aufgenommen*. Dies liegt daran, dass die Funkaufzeichnung bzw. deren Veröffentlichung mit den Gegenstellen im An- und Abflug nicht ohne weiteres erlaubt ist. Der Flug selbst (nach dem Start bis zum Landeanflug – Also auf Reiseflughöhe) wird in 2,7K, mit der Sicht aus dem Cockpit nach Vorne aufgezeichnet. Die Kameraposition kann auf Wunsch, abhängig vom Flugwetter und dem Verkehr im Flug geändert werden. Einzelne Sequenzen vom Fluggast und der Landschaft werden in 4K aufgezeichnet und später ins Video eingeschnitten. Die Videos vom Start, vom Reiseflug inkl. der einzelnen Sequenzen und von der Landung werden zu einem Video zusammengeschnitten und dem Fluggast digital über die Rheinmainflug Cloud zum Download zur Verfügung gestellt.
*für private Zwecke kann hiervon ggfls. abgewichen werden.

Andere Absprachen sind natürlich grundsätzlich möglich

Ein Beispielvideo für die Videoaufzeichnug mit beiden Kameras, Ton- Funkaufzeichnung und Hintergrundmusik könnt Ihr in diesem Video im Rheinmainflug Youtubekanal in reduzierter Qualität sehen. Da dieses Video auf Youtube veröffentlicht ist, wird auf die Veröffentlichung des Starts und der Landung mit Flugfunk verzichtet.